Immer mehr frischgebackene Eltern entdecken die kuscheligen, bunten Sitzsäcke für Babys. Was bei Kindern und Erwachsenen gut ankommt, kann doch auch für die Kleinsten nicht verkehrt sein! Wunderbar bequem, praktisch zu handhaben und optimal für den Rücken der kleinen Neuankömmlinge sollen die Sitzsäcke sein. Ob das tatsächlich so ist und worauf man beim Kauf sonst noch achten sollte, haben wir in unserem Baby Sitzsack Vergleich herausgefunden.

Unsere Empfehlungen und Bestseller:

Liou® Sitzsack Zebra für Kinder aus Bio-Baumwolle in Mint, 110x70x60...
  • [sitzsack kinder mädchen] Gemütlichkeit und Spaß für alle! Unsere Sitzsäcke sind bei allen Altersgruppen beliebt und Kinder lieben es zu spielen...
  • [kinder sitzsack] Mit hervorragendem Design und Konstruktion sind Liou große Sitzsäcke doppellagig, um Risse zu verhindern und eine lebenslange...
Creation Gross Sessel/Stuhl/Sofa/Sitzsack für Kinder, Tiere, weicher...
  • Unsere Sessel überzeugen durch niedliches Design. Die liebevolle Gestaltung der Tiere ist an die Wünsche unserer Kleinen angepasst. Die schönen...
  • Die weiche Polsterung und der flauschige Bezug sorgen für einen angenehm warmen und weichen Sitz.
Baby Sitzsack Kindersitzsack Spielzimmer Baby Sitzhilfe Stützsitz...
  • Aufrechte Sitzposition: hilft, den Rücken Ihres Babys zu stabilisieren, während es lernt, sich aufzurichten
  • Sicherer Stützsitz: sicherer Platz für Babys im Alter von 4 bis 11 Monaten, um sich hochzuhalten, perfekter Babysofastuhl, um sie zu schützen
Kinder Sitzsack Sitzkissen Baby Hocker Stuhl Kinderspielzeug (Teddy)
  • Kindersofasitz Größe: Ca. 50 cm x 50 cm, Geeignet für 6 Monate bis 8 Jahre oder Kinder unter 60 kg.
  • 185/5000 Material: umweltfreundliches und harmloses Material, das Obermaterial ist Samt, mit PP-Baumwolle gefüttert, was sicher und bequem ist,...
DELSIT Kindersessel Babysessel Kinder Sessel Baby Sitz Kindermöbel...
  • Ausmaße: 52x 34 x 43 cm, Sitzhöhe 12 cm, für Kinder von 1-5 Jahren bestimmt
  • Weiche Schaumstofffüllung, mit einer Schutzhülle, die dank eines Reißverschlusses abnehmbar und in der Temperatur von 30 ̊C waschbar ist
BANBALOO-Babynest nestchen-Babynestchen Kokon kuschelnest für...
  • Qualität und Design: Das Banbaloo-Liegekissen für Neugeborene besteht aus hochwertigem Material und hat einen Bezug aus 100 % Baumwolle mit einem...
  • Komfort: Die ergonomische Form des Kissens mit einer Vertiefung in der Mitte für den Rücken des Babys bietet dem Säugling einen besseren Komfort...

Sitzsack für Babys als rückenschonende Alternative zur Wippe

Baby Wippen haben in den letzten Jahren einiges an ihrem guten Ruf verloren. Nach neuen Erkenntnissen sollten Babys, deren Stützmuskulatur noch nicht vollständig ausgebildet ist, nicht mehr allzu viel Zeit in der Wippe verbringen. Passt die Größe der Wippe nicht optimal zur Körpergröße des Babys, besteht die Gefahr, dass die Wirbelsäule durchhängt und eine unnatürliche Krümmung entsteht.

Der Sitzsack passt zu verschiedenen Körpergrößen

Nachdem Babys rasch wachsen, wäre, um dies zu vermeiden, alle paar Monate die Anschaffung einer neuen Wippe notwendig. Dieses Problem besteht beim Sitzsack nicht. Wie auch bei den Sitzsäcken für Erwachsene passt sich die Füllung des Sitzmöbels exakt an die Konturen des Körpers an und stützt so Rückenmuskulatur und Wirbelsäule genau dort, wo es notwendig ist.

Ab welchem Alter ist ein Baby Sitzsack empfehlenswert?

Der beste Sitzsack fürs Baby stellt nicht nur sicher, dass Wirbelsäule und Rückenmuskulatur optimal gestützt sind, sondern ist natürlich auch bequem und kuschelig. Meist wird ein Sitzsack erst empfohlen, wenn das Kind alleine sitzen kann, also ab etwa einem Alter von 6-7 Monaten. Um zu verhindern, dass der Nachwuchs mit ersten Krabbelversuchen ausbüxt, sind einige Sitzsäcke mit auswechselbaren Bezügen ausgestattet, von denen einer mit Gurten versehen ist.

Einige Modelle, wie zum Beispiel der Doomoo Baby Sitzsack, können aber auch schon früher verwendet werden. Diese zeichnen sich durch ihre meist ovale Form aus, die am Kopfende höher als am Fußende ausgelegt ist. Auf diesen „Sitzsack-Betten“ liegen schon Säuglinge wie in einer Wippe, jedoch besser gestützt. Diese speziell für Neugeborene angefertigten Sitzsäcke können bereits in den ersten Lebensmonaten wertvolle Dienste leisten.

Lange verwendbar und vielseitig einsetzbar – Sitzsäcke für Babys zahlen sich aus!

Sitzsäcke sind kein günstiges Kindermöbel und viele Eltern sehen sie vielleicht als unnötigen Luxus an. Durch die lange Verwendbarkeit und die vielseitige Einsetzbarkeit zahlt sich die Investition aber aus. Denn auch die „Liegesäcke“, die bereits ab einem Alter von 2-3 Monaten verwendet werden können, geben auch in einigen Jahren noch ein bequemes Sitzmöbel ab.

Zwei verschiedene Bezüge mit oder ohne Gurte erhöhen die Verwendbarkeit des Baby Sitzsacks auf etwa die doppelte Zeit. Die zahlreiche Tests haben gezeigt, dass die Kids in den Baby Sitzsäcken nahezu alles machen können – von schlafen und relaxen über Hörbücher hören und Bilderbücher anschauen bis hin zu gefüttert werden. Ein passender Spielbogen, der bei Bedarf befestigt werden kann, sorgt für zusätzliche Beschäftigung.

Kommt der Sitzsack zuerst noch als Alternative zur Wippe zum Einsatz, kann er einige Monate und Jahre später als Laufstall bzw. als bequemer Hocker verwendet werden.

Ist ein Baby Sitzsack auch garantiert schadstofffrei?

In den ersten Lebensjahren reagieren Kinder äußerst empfindlich auf Giftstoffe und schädliche Umwelteinflüsse, die von außen auf den Körper einwirken. Da der Bezug des Sitzsacks mit der Haut der Kleinen in unmittelbarem Kontakt steht, ist die absolute Schadstofffreiheit der Sitzsäcke hier noch um ein Vielfaches wichtiger, als bei Sitzsäcken für größere Kinder oder Erwachsene.

Um beim Kauf Ihres Baby Sitzsacks absolut sicher gehen zu können, sollen Sie sich für Sitzsäcke mit Prüfsiegel, wie zum Beispiel Toxproof, TÜV Süd oder TÜV Rheinland entschieden. Da die Baby Sitzsäcke für Babys hergestellt wurden, gelten hier auch strengere Auflagen für die Produktsicherheit, damit die Ware überhaupt auf den Markt gebracht werden darf.

In dieser Hinsicht hat uns der Doomoo Baby Sitzsack am besten gefallen. Laut zahlreichen Kundenmeinungen, kann der Bezug ganz einfach abgezogen und in der Waschmaschine bei 30 Grad gewaschen werden. Hartnäckige Flecken ließen sich bei dieser Temperatur zwar leider nicht entfernen, doch nachdem Sie durch händische Vorbehandlung etwas nachhelfen, kam der Sitzsack-Bezug wieder super-hygienisch und blitzsauber aus der Maschine.

Ein Babygeschenk der besonderen Art

Wir empfinden einen Baby Sitzsack zur Geburt oder Taufe als ein besonders außergewöhnliches und kreatives Geschenk. Da es nicht zu den herkömmlichen Baby-Gaben zählt, ist es unserer Meinung nach am besten für Personen geeignet, die auf der Suche nach ausgefallenen Geschenkideen sind.

Die niedlichen Designs, die unter Umständen mit Stickereien oder ähnlichem sogar noch personalisiert werden können, kommen bei den jungen Eltern ganz bestimmt gut an. Vor allem können die Sitzsäcke für Babys deutlicher länger verwendet werden, als Kleidung oder Spielzeug für die ersten Monate.

In Kürze: Worin bestehen die Vorteile eines Sitzsacks für Babys?

– Rückenschonende Alternative zur Wippe
– Lange verwendbar und vielseitig einsetzbar
– Leicht zu reinigen (für Waschmaschine geeignet)
– Als Baby-Produkt gelten spezielle Auflagen für die Schadstofffreiheit
– Kreative Geschenkidee für Geburt oder Taufe

Fazit

Aus unserer Sicht zählt der Doomoo Baby Sitzsack eindeutig zu den besten Sitzsäcken, die auf dem Markt zur Verfügung stehen, aber auch die niedlichen Designs von Bambia oder die Mini-Sofas von Knorr-Baby haben es den Test-Eltern und –Babys angetan. Sicher sind die Sitzsäcke alle, vorausgesetzt, dass das richtige Alter beachtet wird. Der hohe Preis rechtfertigt sich vor allem in der besseren Verarbeitung und dem hochwertigeren Material.


<< zum Sitzsack Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Sitzsack Bestseller